FANDOM


Caramelcreme.jpg

Crème au caramel (Franz. für Karamellkreme) ist ein mit Vanille aromatisierter Flan, der in mit Karamell ausgegossenen Portionsförmchen zubereitet wird. Nach dem Stürzen der Creme bedeckt der flüssige Karamell die süße Creme. Crème caramel wird zu den klassischen französischen Desserts gezählt, ist aber auch in zahlreichen anderen Nationalküchen beheimatet, beispielsweise in der spanischen Küche unter der Bezeichnung Flan.

ZutatenBearbeiten

Für dieses Rezept braucht man:

Menge Zutat
3 Eier
4 Eigelb
300 g Zucker
1 Vanilleschote
1/2 l Milch
etwas Butter zum einfetten der Formen

ZubereitungBearbeiten

  1. Für die Zubereitung wird Milch und Vanille aufgekocht.
  2. Nachdem die Vanillemilch abgekühlt ist, wird sie mit einer Eigelb-Zucker-Mischung unter ständigem Rühren gemischt und danach längere Zeit ruhen gelassen.
  3. Das Karamell wird geschmolzen und häufig in portionengerechte Förmchen verteilt. Sobald das Karamell abgekühlt ist, wird die Milch-Ei-Mischung in die Förmchen verteilt.
  4. Schließlich wird es bei nicht allzu hoher Temperatur für ca. eine halbe Stunde im Backofen erhitzt, bis die Milch-Ei-Mischung fest wird. Für eine gleichmäßige Erwärmung werden die Förmchen in ein Wasserbad gestellt.
  5. Nachdem die Flans abgekühlt sind, werden diese gestürzt und serviert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki