FANDOM


A-kuchen mit Sekt.jpg

Eine weiter Variation des normalen Apfelkuchens. Zutaten für eine Springform ∅ 26 cm.

ZutatenBearbeiten

Für dieses Rezept braucht man:

Menge Zutat
270 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Puddingpulver
300 g Zucker
140 g Butter
800 g säuerliche Äpfel
1 Ei
2 Päckchen Vanillezucker
300 ml Apfelsaft
300 ml Sekt

ZubereitungBearbeiten

1. Mehl mit Backpulver, 140 g Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie hüllen, 30 Minuten kühl stellen.

2. Teig ausrollen. Gefettete Springform damit auskleiden. 4 Zentimeter Rand hochziehen, Apfelwürfel auf dem Teigboden verteilen.

3. Puddingpulver mit restlichem Zucker vermischen. Mit 200 ml Apfelsaft anrühren.

4. Sekt und restlichen Apfelsaft in einem Topf aufkochen. Puddingpulver unterrühren. Aufkochen lassen. Masse über die Äpfel geben.

5. Die Torte bei 180 °C (Heißluft 165 °C) etwa 40 bis 45 Minuten backen.

Tipp: Nach dem Erkalten mit Schlagsahnetupfen und rotbackigen, in Zitronensaft getauchten Apfelspalten garnieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki